Schlossberg-Musikanten gaben in Falkenberg Saisonauftakt

Lausitzer Rundschau, 13.04.2010

Falkenberg Keine zweite Musikformation der Region pflegt einen so engen, persönlichen Kontakt zu seinem Publikum wie Andreas Bergener und seine Schlossberg-Musikanten. Daher war es auch kaum verwunderlich, dass die getreue Schar der Fans sich den Saisonauftakt der 20 Musiker im Falkenberger Haus des Gastes nicht entgehen ließ.

Mehr als 280 Besucher, unter ihnen die 35 Mitglieder des Fanclubs der Formation, füllten den Saal bis auf den letzten Platz und ließen der Tanzfläche nur in den Pausen Zeit sich zu erholen. Wie eng die Maschen zwischen Bergener, Fans und Musikern gestrickt sind, ließ sich mehrfach miterleben. Etwa dann, wenn Bergener Jubilaren seines Fanclubs namentlich von der Bühne aus nachträglich gratuliert oder deren Musikwünsche erfüllt. Einzigartig dürfte aber auch der emotionale Stil sein, mit dem Bergener dirigiert.

Mindestens 18 weitere Konzerte planen die Schlossberg-Musikanten in diesem Jahr noch zu geben. Unter anderem zum Tierparkfest in Herzberg, beim Moienmarkt in Schlieben oder dem Sängerfest in Finsterwalde. Dabei vertreten sein werden dann auch Peter Esser am Schlagzeug und Andrea Müller mit ihrer Tuba, die das Orchester seit dieser Saison als Neumitglieder verstärken. Mit besonderer Freude blicken Musiker und Fans indes auf das kommende Jahr, wenn es das 25-jährige Bestehen der beliebten Musikformation zu feiern gilt. (Sven Gückel)

Lausitzer Rundschau, 13.04.2010